Content Analysis Standards development Heterogeneity MEtadata REtrieval Newsletters
   
Latest Newsletter
12.08.2005
XPath & XQuery
XPath & XQuery

Newsletter Discussion


Abstract

SOAP is a simple and extensible messaging protocol based on XML. It defines a set of rules for structuring messages that can be used for simple one-way messaging, but is particularly useful for performing RPC-style (Remote Procedure Call) request-response dialogues. A Web Service is a method that is remotely callable across a network (such as a corporate intranet or the Internet itself).

SOAP & Web Services

SOAP ist das Akronym für Simple Object Access Protocol. Es ist ein Kommunikationsprotokoll. SOAP wird für die Kommunikation zwischen Applikationen eingesetzt. Es ist für die Kommunikation via Internet ausgelegt und auch als W3C Standard entwickelt.

SOAP ist ein einfaches und erweiterbares, auf XML basierendes Datentransferprotokoll. Es definiert eine Reihe von Regeln für die Strukturierung von Mitteilungen und kann für einfache einfachgerichtete Nachrichten angewendet werden. Es ist aber besonders nützlich, wenn es um Anfrage - Antwort - Dialoge im RPC-Stil (Remote Procedure Call) geht. Es ist weder an ein bestimmtes Transportprotokoll noch an bestimmte Betriebssysteme oder Programmiersprachen gebunden.

Ein bedeutender Vorteil, dass SOAP auf XML basiert, liegt darin, dass es für den Menschen lesbar und schreibbar ist. Das bedeutet, dass man ohne Umstände Mitteilungen, die über die Leitung kommen, lesen und auch bearbeiten kann. Das ist besonders beim Debugging nützlich. Es ist auch bei Web Services sehr brauchbar.

Struktur einer SOAP Nachricht

        <?xml version="1.0"?>

        <soap:Envelope

                xmlns:soap="http://www.w3.org/2001/12/soap-envelope"

                soap:encodingStyle="http://www.w3.org/2001/12/soap-encoding">

                <soap:Header>

                        ...

                </soap:Header>

                <soap:Body>

                        ...

                        <soap:Fault>

                                ...

                        </soap:Fault>

                </soap:Body>

        </soap:Envelope>

Ein Web Service ist eine Methode die rechnerfern in einem Netzwerk wie z. B. in einem Firmenintranet oder im Internet selbst abrufbar ist. Web Services unterscheiden sich von herkömmlichen, assoziativen Internet Services.

Die wesentlichen Unterschiede sind:

1. Assoziative Services stellen Webseiten (sowohl statisch als auch dynamisch erzeugt) für den menschlichen Gebrauch zur Verfügung.

2. Web Services versorgen Computer mit Daten.

UDDI ist das Akronym für Universal Description, Discovery and Integration. UDDI ist ein Verzeichnis in dem man Informationen über Web Services speichern kann. Es ist ein Verzeichnis von Web Service Interfaces, die mit WSDL beschrieben werden. UDDI kommuniziert via SOAP.

Vorteile von UDDI sind:

1. Es ermöglicht das Finden des richtigen Dienstes unter jenen Millionen, die online sind.

2. Es definiert den Geschäftsablauf, nachdem der bevorzugte Dienst erkannt wurde.

3. Es beschreibt Services und Geschäftsprozesse programmatisch in einer einzelnen offenen und sicheren Umgebung.

4. Es erreicht neue Kunden und erhöht den Zugriff auf bestehende Kunden.

   
Impressum
Cashmere - int RSS Feed
 
Valid XHTML 1.0!
Newsletters
Webmaster