Christian Swertz(U Bielefeld)

Didactical Metadata Language


Der Aufbau großer Online-Lernumgebungen, die selbstgesteuertes Lernen mit geeigneten Navigationshilfen verbindet, erfordert eine didaktisch fundierte Strukturierung der Inhalte. Dazu wird am Institut für die Informatik im Bildungs- und Sozialwesen der Universität Bielefeld seit 1995 ein didaktisches Metadatensystem (DML) entwickelt. DML unterstützt die kooperative Produktion von Online-Lernumgebungen ebenso wie die Aneignung von rezeptiven, interaktiven und kooperativen Wissenseinheiten durch Lernende. In diesem Vortrag werden die bildungstheoretischen und medientheoretischen Grundlagen skizziert und das DML-System vorgestellt. Im Mittelpunkt stehen Anwendungsbeispiele, die in verschiedenen FuE-Projekten entwickelt worden sind. Den Abschluß bilden Evaluationsberichte über den Einsatz der DML und darauf basierender Systeme in der Hochschullehre.


Valid HTML 4.01!